Im Jahr 2006, hatten wir beschlossen in Haimendorf einen Pool zu bauen, zeitgleich entstand auch in Schnaittach, wo wir
damals noch Wohnten ebenfalls ein Stahlwand-Rund-Pool. Nur war der Bau dieses Pool nicht so aufwendig wie der
Bau des Pools in Haimendorf, wo meine Eltern wohnen.
Als erstes kam der Bagger und der Betonmischer, es wurde ein Loch von 5m im Durchmesser und 1,30m Tiefe
ausgehoben, dann wurde ein 20cm Beton Fundament gegossen.
 

Hohe Sandberge türmten sich in Haimendorf auf als der Bagger wieder abzog. Naja alles kein Thema
wer baut, hat nun auch mal die eine oder andere Katastrophe zu überstehen.

Der erste Schritt war, der Boden wurde mit Styropor aufgelegt und die Poolwand wurde aufgestellt.

Die Poolfolie wurde eingezogen und der Poolrand mit den mitgelieferten Kunststoffleisten verstärkt.

Als der Pool mit Wassergefüllt war, ging es ans zuschütten des noch offenen Grabens zwischen Pool und Garten.
Der Rest des Aushubs wurde dann noch um den Pool verteilt und fertig waren die groben Arbeiten.

Nun wurde noch der Graben ausgehoben und der Sandfilter mit Pumpe angeschlossen!

Alles war geschafft und auch die ersten Opfer der Müdigkeit kamen zu Tage.
Dem ersten Bad im Pool stand nun nichts mehr im Weg!

Das erste Familienbaden am ersten schönen Sommertag, alle genossen das erfrischende Nass des neuen Pools!